DATENSCHUTZ & AGB

Informationen zum Datenschutz

1. Allgemeines

Wir fühlen uns einem höchstmöglichen Schutz und größtmöglicher Sorgfalt im Umgang mit Ihren persönlichen Daten – von deren Erfassung bis zur Verarbeitung und Speicherung – während Ihres Besuchs auf unserem Webauftritt verpflichtet. Grundlage dafür sind die österreichischen sowie europarechtlichen Bestimmungen zum Datenschutzrecht. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf den Webauftritt Initiative YESGIRLYES.at abrufbar unter der Domain www.yesgirlyes.at. Einzelne Seiten können auf Links anderer Anbieterinnen und Anbieter außerhalb dieser Seite verweisen, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt, d.h., für diese Inhalte sowie Verwendung und Verarbeitung von Daten übernehmen wir keine Haftung.

2. Ansprechpersonen und Kontaktdaten

Folgender Medieninhaber ist verantwortlich für die Datenverarbeitung:

YESGIRL Communications OG
Heinrich Paris-Gasse 7, Tür 2
3293 Lunz am See
Österreich

vertreten durch die Inhaber: Ines Enöckl und Katharina Stiedl

Telefon: +43 664 5085899
E-Mail: info@yesgirlyes.at

Information zur Datenverarbeitung nach Art. 13 und 14 DSGVO. Im Folgenden finden Sie darüber hinaus Informationen über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten bei Ihrem Besuch unserer Webseiten.

3. Ermittlung und Speicherung personenbezogener Daten

Bei jedem Zugriff auf unseren Webauftritt übermittelt Ihr Browser aus technischen Gründen automatisch die unten aufgelisteten Daten an unsere Webserver. Die Speicherung dient ausschließlich statistischen wie technischen Zwecken, um zum Beispiel die Häufigkeit von Seitenbesuchen auswerten oder aber Störungen im Serverbetrieb feststellen zu können. Folgende Daten werden protokolliert und ausgewertet:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die innerhalb unseres Webauftritts besuchten Webseiten
  • Name
  • Wohnadresse
  • E-Mail Adresse
  • Geburtsdatum oder
  • geschäftsfallbezogene Daten

werden nur dann erfasst, wenn Sie diese selbst angeben.

4. Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten werden nur zur Behandlung Ihres Anliegens, im Rahmen der Erfüllung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen oder für die technische Administration verwendet. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Sie erhalten daher von uns Werbung oder E-Mail-Newsletter nur auf Basis Ihrer Einwilligung hierzu. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos widerrufen: In elektronischen Newslettern via angeführtem Link zur Abbestellung, via schriftlicher sowie telefonischer Benachrichtigung an alle angeführten Kontaktdaten. Es erhalten zudem nur diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Initiative YESGIRLSYES.at Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unseres Internetauftritts bedienen wir uns auch ausgewählter Auftragsverarbeiter. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten. Es handelt sich dabei um folgenden Dienstleister:

Hosting der Website:

ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf

vertreten durch die Geschäftsführer René Münnich
Telefon: +49 35872 353-10
E-Mail: info@all-inkl.com

5. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch sowie Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts. Beschwerden können Sie an die Österreichische Datenschutzbehörde richten.

Kontakt: 
Ines Enöckl 
ines@yesgirlyes.at

6. Webanalyse & Cookies

Unsere Website verwendet keine Cookies, bevor Sie diesen nicht zugestimmt haben! Gesetzte Cookies werden auf Grundlage berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) gesetzt. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

6.1 Cookie-Einstellungen

Sie können unter folgenden Link Ihre Cookie Einstellungen dieser Website einsehen und ändern.

6.2 Cookie-Verlauf

In der folgenden Liste sehen Sie den Verlauf Ihrer Cookie-Einstellung auf dieser Website.

DatumVersionEinwilligungen

6.3 Webanalyse: Google Analytics

Unsere Website nutzt zudem Dienste von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“), nachdem Sie diesen zugestimmt haben. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, so dass die an Google übertragenen IP-Adressen dort nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Google wird diese Informationen nutzen, um den Besuch der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation des Cookies für Google Analytics durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung und -speicherung für Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden durch Einsatz des Google-Browser-Addons (tools.google.com/dlpage/gaoptout) zur Deaktivierung von Google Analytics. Das Browser-Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Weitere Informationen zu Google Inc. und Google Analytics finden Sie unter: www.google.com. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information.

7. Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten auf unserer Website

Unsere Seite bietet Ihnen Formulare, bei dessen Nutzung von uns personenbezogene Daten wie folgt erhoben, verarbeitet und gespeichert werden:

  • Name
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer

Die dadurch aufgenommenen Daten werden wir ausschließlich zur Kontaktaufnahme zu unserer Dienstleistung verwenden. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben und werden auf einen Lokalen Medium in einer Excel Liste für 3 Jahre aufbewahrt. Diese können nach ausdrücklichen Wunsch jederzeit vorzeitig gelöscht werden.

8. Protokollierung des E-Mail-Verkehrs

Zur Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit und zur Erkennung von Schadsoftware speichern wir Protokolldaten zum E-Mailverkehr. Wenn Sie ein E-Mail an eine unserer Adressen senden, werden die folgenden Daten protokolliert:

  • E-Mail- und IP-Adresse der Empfängerin/des Empfängers und der Senderin/des Senders
  • Anzahl der Empfängerinnen/Empfänger
  • Betreff
  • Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server
  • Dateibezeichnung allfälliger Anhänge
  • Größe der Nachricht
  • Risikoklassifizierung für Spam und Zustellstatus

E-Mails werden in einem ersten Schritt rein automatisiert geprüft. Nur im Fall des Verdachts auf eine Gefahr für die Sicherheit der IT-Systeme werden einzelne E-Mails durch verantwortliche Personen manuell geprüft. Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit E-Mails, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsanbahnung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

9. Facebook

Auf unseren Seiten sind Plugins und Pixel des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Pixel sind kleine Schnippsel im Websitecode die Informationen speichern. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php 
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

10. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf an technische Entwicklungen sowie rechtliche Änderungen anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren.

Stand: April 2021

 

Unsere AGB

für die Mitgliedschaft im Netzwerk YESGIRLYES.AT von YESGIRL Communications OG

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln einerseits das Vertragsverhältnis zwischen der YESGIRL Communications OG („YESGIRL“), Heinrich Parisgasse 7, 3293 Lunz am See, Österreich, und Einzelunter-nehmerinnen, die Leistungen aus dem Bereich Marketing und Kreativwirtschaft, über die Website yesgirlyes.at anbieten („Supergirls“); andererseits regeln sie das Vertragsverhältnis zwischen der YESGIRL Communications OG und Unternehmen, die Jobs betreffend Leistungen aus dem Bereich Marketing und Kreativwirtschaft, über die Website yesgirlyes.at anbieten („Kunden“).

0.0.

YESGIRL vermittelt den Kontakt zwischen Supergirls und Kunden. YESGIRL verleiht keine Arbeitskräfte. Auf das Vertragsverhältnis zwischen Supergirls und Kunden hat YESGIRL keinen Einfluss.

1.0. Zustandekommen des Vertrages

1.1. Die Bewerbung eines Supergirls oder eines Kunden mittels des Bewerbungsformulars auf der Website yesgirlyes.at ist das Angebot zum Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit YESGIRL. Das sich bewerbende Supergirl oder der sich bewerbende Kunde ist einen Monat an das Angebot gebunden. Sollte innerhalb dieser Frist keine Annahme durch YESGIRL erfolgen, kann sich das Supergirl oder der Kunde neuerlich bewerben.

1.2. Der Vertrag zwischen YESGIRL und dem Supergirl oder dem Kunden kommt mit dem Versand einer Bestätigungs-E-Mail durch YESGIRL an das Supergirl oder den Kunden zustande. In dieser E-Mail wird gleichzeitig eine Vertragskopie sowie die Rechnung für den ersten Jahresbeitrag oder ersten Quartalsbeitrag (je gewählter Zahlungsmodalität) übermittelt, die mit Erhalt zur Zahlung fällig ist.

2.0. Bewerbung um Aufnahme auf yesgirlyes.at / Bearbeitung des Profils

2.1. Jedes Supergirl bzw. jeder Kunde muss sich um die Aufnahme auf der Website yesgirlyes.at mittels des Bewerbungsformulars bewerben. YESGIRL prüft alle Bewerbungen um eine Aufnahme auf yesgirlyes.at nach den unter https://yesgirlyes.at/guidelines/ abrufbaren Qualitätskriterien und wird innerhalb der Annahmefrist das Angebot annehmen oder nicht. YESGIRL behält sich vor, auch unabhängig von der Erfüllung der Qualitätskriterien, die Bewerbung um Aufnahme in das Portal yesgirlyes.at abzulehnen.

2.2. Wird die Bewerbung eines Supergirls oder eines Kunden von YESGIRL angenommen, wird das über das Bewerbungsformular von den Supergirls und den Kunden selbst ausgefüllte Profil des Supergirls bzw. des Kunden auf dem Portal yesgirlyes.at von YESGIRL freigeschalten.

2.3. Die Supergirls und die Kunden können die Profile ab der Freischaltung selbständig ändern. Nur sie sind verantwortlich dafür, dass die Angaben auf ihren Profilen richtig sind.

2.4. Unabhängig von Punkt 2.3. behält sich YESGIRL vor, die Profile regelmäßig zu prüfen und im Fall einer Verletzung der Qualitätskriterien (abrufbar unter https://yesgirlyes.at/guidelines/), das Profil zu sper-ren/offline zu nehmen. YESGIRL wird das Supergirl bzw. den Kunden, dessen Profil gesperrt ist, von der Sperre informieren und um Änderung des Profils im Sinn der Einhaltung der Qualitätskriterien ersuchen. Bleiben die Verletzung der Qualitätskriterien bestehen, ist dies ein Grund, der YESGIRL zu einer sofortigen außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt.

3.0. Vertragslaufzeit und Kündigung

3.1. Das Vertragsverhältnis zwischen YESGIRL und dem Supergirl oder dem Kunden wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Es kann von beiden Seiten jährlich unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende jenes Monats, der gekündigt werden. (Beispiel: Der Vertrag kommt im Februar 2021 zustande. Das Vertragsverhältnis läuft daher bis 31.1.2022. Die Kündigung des Vertragsverhältnisses muss daher bis spätestens 31.12.2021 bei YESGIRL einlangen, damit das Vertragsverhältnis unter Einhaltung der Kündigungsfrist von einem Monat, zum 31.1.2022 gekündigt werden kann. Andernfalls läuft das Vertrags-verhältnis für ein weiteres Jahr, also bis 31.1.2023.)

3.1. Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Im Fall einer vom Supergirl oder dem Kunden verschuldeten außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund, wird der bereits bezahlte Beitrag nicht anteilig rückerstattet.

4.0. Jahresbeitrag, Fälligkeit, Aufrechnungsverbot

4.1. Wird das Vertragsverhältnis nicht fristgerecht gekündigt, ist der Jahresbeitrag bei jährlicher Zahlung am ersten Tag jenes Monats, das dem entspricht, in dem der Vertrag ursprünglich zustande gekommen ist, zur Zahlung fällig. Bei gewählter quartalsweiser Zahlung ist der erste Quartalsbeitrag am ersten Tag jenes Monats, das dem entspricht, in dem der Vertrag ursprünglich zustande gekommen ist, zur Zahlung fällig. Die weiteren Quartalsbeiträge sind – sowohl im ersten Jahr als auch in den Folgejahren – jeweils ein Quartal später fällig.

4.2. Im Fall eines Verzugs mit der Zahlung eines Beitrages sind jährliche Verzugszinsen von 10 % über dem Basiszinssatz vereinbart. Nachgewiesene höhere Zinsen sind von in Verzug befindlichen Supergirls bzw. Kunden jedenfalls zu zahlen.

4.3. Ist das Supergirl oder der Kunde mit der Bezahlung des Jahresbeitrages 4 Wochen in Verzug, wird das Profil automatisch bis zum Zahlungseingang offline genommen. Ein solch qualifizierter Verzug ist ein Grund für eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund durch YESGIRL. Der Jahresbeitrag bleibt im Fall einer außerordentlichen Kündigung wegen Zahlungsverzugs fällig.

4.4. Die Supergirls bzw. die Kunden verzichten auf die Möglichkeit der Aufrechnung.

5.0. Ablauf einer öffentlichen Ausschreibung eines Jobs auf yesgirlyes.at

5.1. Möchte ein Kunde einen Job ausschreiben, mailt er diesen, inklusive der Angabe der Bewerbungsfrist, an info@yesgirlyes.at.

5.2. YESGIRL prüft die Jobs. Widerspricht ein Job den Qualitätsstandards von YESGIRL, die https://yesgirlyes.at/guidelines/abrufbar sind, wird der Kunde informiert, dass der zu vergebende Job nicht online gestellt wird. Der Kunde kann die Jobausschreibung ändern und YESGIRL neuerlich mailen. Die neue Jobausschreibung wird wieder geprüft.

5.3. Entspricht die Jobausschreibung den Qualitätsstandards, stellt YESGIRL den Job auf yesgirlyes.at online. Der Job bleibt während der Bewerbungsfrist online. Die Bewerbungsfrist kann auf Wunsch des Kunden ver-längert werden.

5.4. Supergirls können sich für diesen Job während der Bewerbungsfrist über die Website yesgirlyes.at be-werben.

5.5. Es ist Supergirls untersagt, sich außerhalb der Website yesgirlyes.at direkt beim Kunden für einen auf der Website yesgirlyes.at online gestellten Job zu bewerben.

5.6. YESGIRL prüft die Bewerbungen und schickt die passenden Bewerbungen nach Ablauf der Bewerbungsfrist an den Kunden.

5.7. Der Kunde ist verpflichtet, YESGIRL im Anschluss an die erfolgte Vergabe bzw. Nichtvergabe des Jobs zu informieren.

5.8. YESGIRL hat keinen Einfluss drauf, ob Kunden tatsächlich Bedarf an Jobs haben und entsprechende zu vergebende Jobs online gestellt werden.

5.9. YESGIRL hat keinen Einfluss darauf, ob sich Supergirls für einen Job bewerben.

5.10. YESGIRL hat keinen Einfluss darauf, ob und welche Jobbewerbung der Kunde annimmt.

5.11. YESGIRL hat keinen Einfluss auf und haftet nicht für die Qualität der Leistungen der Supergirls.

6.0. Ablauf einer Direktanfrage eines Kunden bei einem Supergirl

6.1. Möchte ein Kunde direkt ein bestimmtes Supergirl mit einem Job beauftragen, kann er eine Direktanfrage an YESGIRL stellen. YESGIRL stellt nach Prüfung der Kriterien den Kontakt zwischen dem Supergirl und dem Kunden her.

6.2. YESGIRL wird vom Kunden informiert, ob der Auftrag zustande gekommen ist. Mit der Information gilt der Fall für YESGIRL als abgeschlossen.

7.0. Gerichtsstand, Anwendbares Recht

7.1. Für Streitigkeiten zwischen einem Supergirl bzw. Kunden und YESGIRL ist ausschließlich das für 3293 Lunz am See, Österreich, sachlich zuständige Gericht, zuständig.

76.2. Auf das Vertragsverhältnis zwischen YESGIRL und Supergirls bzw. Kunden findet österreichisches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) Anwendung.

8.0. Geheimhaltungsverpflichtung

Supergirls und Kunden verpflichten sich alle Daten und Informationen, die sie im Zuge des Vertragsverhält-nisses mit YESGIRL erhalten, insbesondere über potentielle Jobs vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung bleibt über die Beendigung des Vertrages aufrecht.

9.0. Haftungsausschluss, Gewährleistung

9.1. YESGIRL haftet – außer bei Personenschäden – nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ein Ersatz des entgangenen Gewinns ist ausgeschlossen.

9.2. YESGIRL hat keinen Einfluss und leistet keine Gewähr dafür, dass ein Supergirl Aufträge erhält. YESGIRL hat keinen Einfluss und leistet auch keine Gewähr dafür, dass ein Kunde die gewünschten Leistungen erhält. YESGIRL hat keinen Einfluss und leistet keine Gewähr für die Qualität, mit der ein Supergirl einen Job ausführt. YESGIRL hat keinen Einfluss und leistet keine Gewähr darauf, ob ein Kunde einen Job pünktlich bezahlt.

Stand: März 2021